Zur Fotografie des Mondes
von Thierry Legault
mit Ergänzungen von Wolfgang Paech



HOME
 
Gesamtaufnahmen des Mondes
Basiswissen
Teleskopauswahl und Aufnahmebrennweite
Mögliche Bildergebnisse
Hochaufgelöste Detailaufnahmen des Mondes
Basiswissen
Seeingbedingungen
Kollimation der Teleskopoptik
Tipps zu Bildaufnahme
Tipps zur Bildverarbeitung
Optimierung der Aufnahmebrennweite
Mögliche Bildergebnisse
Download dieser Seite als pdf-file
 
Zur moderne Planetenfotografie von Christopher Go
Hochaufgelöste Detailaufnahmen des Mondes - Kollimation der Teleskopoptik
 
Kollimation bezeichnet den korrekten Zustand der Justage einzelner optischer Komponenten eines optischen Systems zueinander. Dabei ist gefordert, dass sowohl einzelne Komponenten (Spiegel) des Systems rechtwinklig zueinander stehen, als auch dass der Aufnahmesensor (DSLR/CCD- oder Videokamera exakt rechtwinklig zur Optik steht. Letzter Punkt ist im allgemeinen durch die Mechanik des Teleskops gegeben und kann vom Beobachter nicht beeinflusst werden.

Merke: Der Justagezustand einer Aufnahmeoptik bei hochaufgelösten Detailaufnahmen des Mondes ist essentiell für die resultierende Bildqualität des Endbildes. Nehmen Sie sich deshalb die Zeit VOR jeder Aufnahmesession den Kollimationszustand ihrer Teleskopoptik zu prüfen und gegebenenfalls neu zu kollimieren. Dies kostet nur wenige Minuten ihrer Zeit.

Während der Beobachter den Seeingbedingungen relativ hilflos gegen über steht, hat er auf den Justagezustand seiner Optik vollen Zugriff. Für die Überprüfung des Justagezustandes und/oder der Justage von Spiegelteleskopen (Schmidt Cassegrain/Newton Teleskope) gibt es einfache Hilfsmittel, z.B. den Baader LaserColli.

Die drei folgenden Bilder zeigen den Einfluss des Justagezustandes auf die resultierende Bildqualit. Links oben im Bild ist jeweils das resultierende Beugungsbild eines Sterns dargestellt. Links das unscharf fokussierte Bild des Stern und rechts die daraus resultierende Bildqualität am Beispiel der Mondkraters Ptolemäeus.


Von oben nach unten: (Vergrößern durch Anklicken)
perfekt
schlecht und
unbrauchbar