zur Startsseite von Baader-Planetarium
 

 

Montierungen von Astro Physics
Bildbeispiel für die Genauigkeit des RA - Antriebs einer Astro Physics GTO 1200 Montierung

Allgemeines Servo Antrieb u. die GTO Steuerung Die Steuersoftware
Technische Daten Bildbeispiel Antriebsgenauigkeit Stative u. Zubehör
Download Informationen Bildbeispiele Montierungen u. Instrumente FAQs


Die folgende Aufnahme wurde mit einem 5 zölligen Refraktor aufgenommen, der auf einer GTO 1200 montiert war. Die Montierung war nicht exakt eingescheinert, sondern nur über die Softwareroutinen der GTO Steuerung poljustiert (dauert 5 Minuten). Das Bild ist die Summe von 5 Aufnahmen je 3 Minuten Belichtungszeit. Die Aufnahmen entstanden mit einer SBIG ST8 im gebinnten Modus und zeigen den Kometen Linear A2 am 26. Juli 2001 gegen 22:30 UT.

Die Einzelbilder wurden NICHT nachgeführt, die Montierung lief völlig frei ! Auch die PEC - Funktion war deaktiviert.

Der Komet Linear A2 am 26.7.2001 - 22:32 UT, tgesamt = 15 Minuten

In der gleichen Nacht wurde auch versucht, den periodischen Schneckenfehler an der GTO 1200 zu messen. Zum Einsatz kam dabei unser Messfeldokular Mikro-Guide an einem 150 mm Schaerrefraktor mit f = 3000 mm, also bei einer Vergrößerung von 240fach.

Das war gar nicht so trivial, denn der periodische Schneckenfehler war deutlich kleiner als ± 5 Bogensekunden. Und solche kleinen Winkelabweichungen sind nicht einfach messbar.


Bild links: Der 150 mm Schaerrefraktor mit dem parallel montierten 5 Zöller in einer 3.2 m Baader Kuppel.

zur Startsseite von Baader-Planetarium zurück zur Montierungs-Startseite
Email an die Firma Baader