zur Startseite

 

BAADER NEWSLETTER Nr. 01
Sehr geehrte Newsletter-Abonnenten,
wir bedanken uns vielmals für Ihr Interesse an Neuigkeiten aus unserem Hause und senden ihnen hiermit mit Vergnügen unseren ersten elektronischen Newsletter. Auch für uns ist dies ein (kleiner) firmenhistorischer Moment und wir freuen uns sehr, daß Sie so zahlreich von dieser Informationsmöglichkeit Gebrauch machen. Als Anhang an dieser Mail finden Sie einige ..pdf- und .jpg Dateien. 90% der eingetragenen Empfänger haben sich mit einem Dateianhang von mindestens 250kb einverstanden erklärt und wir glauben das ist auch für Modem-Nutzer zumutbar.

Dieser Newsletter gewährt Ihnen einen Informationsvorsprung, die neuen Produkte werden erst nächste Woche auf unserer Website vorgestellt. Bitte beachten Sie auch die zeitlich limitierten Spezialrabatte beim Herschelkeil. Auch bei den Baader DSLR-T-Ringen - und den gleichzeitig bestellten Filtern - werden wir Ihnen einen Nachlass von 5% einräumen.. Dieses Angebot machen wir nur den Beziehern unseres Newsletter!
 
1. Neues Produkt:
Baader DSLR-T-Ringe mit 2" Filterhalter für Nikon und Canon DSLR. Digitale Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon eignen sich ideal auch zur Deep Sky Astrofotografie. Wenn nicht das Problem mit dem offenliegenden Chip wäre der ständig zustaubt. Endlich gibt es eine Lösung! NUR Newsletter-Abonnenten erhalten 5% Rabatt auf diesen Artikel bis zum 31.12.04!

download Beschreibung mit Abbildungen im pdf-format
 

2. Neues Produkt:
T-2 Staubschutzdeckel (siehe Bild links) Wenn Sie mit vielen Teilen unseres T-2 Systems arbeiten haben Sie vielleicht schon passende Staubschutzdeckel vermisst. Diese sind ab sofort in 3 Varianten erhältlich:
  • T-2 Staubdeckel mit Aussengewinde M42x0,75 ( Best.# 2904000 ) Preis: EUR 2,50
  • T-2 Staubdeckel mit Innengewinde M42x0,75 ( Best.# 2904010 ) Preis: EUR 2,50
  • T-" Staubdeckel mit Mikro-Ringschwalbe ( Zeiss-Norm /Best.# 2904020 ) Preis: EUR 2,50 - zum Verschluss des T-2 Schnellwechslers (siehe hier )
Ein Satz mit 10 Deckeln á 5x Innen- und 5x Aussengewinde T-2 kostet EUR 15,-
3. Produktverbesserung Herschelprisma:
Unser bewährtes 2" Herschelprisma hat schon seit einigen Monaten die einzigartige Lichtfalle. Nun wurde auch das Gehäuse verändert und die Aufnahme von zwei 2" Filtern gleichzeitig im Prismengehäuse ist möglich! Dadurch wird die Anwendung des Herschelprismas ganz wesentlich erleichtert. Zusätzlich bietet das 2" Kontinuumfilter eine unglaublche Schärfe, weil nur in einem 8 nm (Nanometer) breiten Band des ganzen sichbaren Spektrums beobachtet wird. Die Auswirkungen der Luftunruhe im kurzwelligen Licht gehen drastisch zurück.

Newsletter Abonenten erhalten 5% Rabatt auf diesen Artikel bei Vorbestellung bis zum 31.12.04, Auslieferung erfolgt im Frühjahr 2005. Die Information zur Herschelprisma-Lichtfalle finden Sie bereits hier auf unserer Website.

download Beschreibung Herschelprisma-neu im pdf-format.
4. Beobachtungshinweis:
(siehe pdf -file im download) Zum ersten Mal seit Jahrzehnten (d.h. zum ersten Mal für Amateurastronomen sichtbar) zeigt Uranus ab 2007 mit seiner Äquatorregion zur Sonne. Dadurch verändert sich das Wetter, wird dynamischer, es haben sich Wolken entwickelt die mit entsprechenden Filtern auch für Amateure sichtbar werden. Der Planet hat für dieses Jahr die Opposition nun gerade hinter sich, dennoch ist er beobachtbar und in den nächsten Jahren wird das Thema zunehmend interessant. Nach unserer Einschätzung wird der IR-Passfilter und unser Farbfiltersatz in Verbindung mit einer Webcam oder mit einer astronomischen CCD-Kamera hier hervorragende Ergebnisse bringen bei Teleskopen ab ca. 8". Im pdf-file finden Sie die Original-Mitteilung des Sky&Telescopes "Astro Alert" Newsletters vom 22.10.04.

5. Neue Montageanleitung für AstroSolar Sonnenfilterfolie:
(siehe pdf-file im download). Wir stellen immer wieder fest, daß unseren Kunden die enorme optische Qualität nicht bewusst ist, die man mit unserer simplen Folie erzielen kann. AstroSolar ist wirklich so gut wie ein planoptisch poliertes Glasfilter - aber nur dann, wenn man die Folie mir gebührender Sorgfalt montiert! Immer wieder sehen wir faltig gefasste Folien, die dem Besitzer gar nicht zeigen können, was für einen Schatz er da für wenig Geld erworben hat. Aus diesem Grund haben wir die Montageanleitung für eigene Fassungen nochmals sehr sorgfältig überprüft und viele Lösungen ausprobiert wie man zu dem besten Ergebnis kommen kann. Aus eben diesem Grund empfehlen wir auch den Selbstbau und versuchen die reine Folie zum günstigstmöglichen Preis anzubieten.

Wir können auf unserer optischen Bank sehen, wie die Qualität eines Sternscheibchens leidet, wenn man beim Durchleuchten mit einer punktförmigen Lichtquelle die Folie straff spannt. Bereits ein Gewicht von 20 Gramm am unteren Rand eines Folienstücks befestigt, verformt das Beugungsbild eines Sterns deutlich. Nach etlichen Versuchen haben wir diesen neuen Vorschlag (siehe Anlage) zur Befestigung einer AstroSolar-Folie vor dem Fernrohr erarbeitet. Die Filter, die wir nach dieser Montageart geprüft hatten, waren alle beugungsbegrenzt und für höchste Vergrösserungen brauchbar. Auch die alte Methode führt zu einem guten Ergebnis, aber die meisten Selbstbauer können nicht wiederstehen die Folie beim Montagevorgang zu spannen und dann ist die optische Leistung auf Dauer deutlich gemindert.

6. Unseren neuen Astro-Zubehörkatalog
gibt es ab sofort hier zum Download (388kb).

Über Rückmeldungen und Anregungen würden wir uns freuen und bleiben mit bestem Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Mit freundlichen Grüssen Baader Planetarium GmbH
Thomas Baader

Wenn Sie sich ebenfalls in die Newsletter Abonentenliste eintragen lassen wollen, so klicken Sie hier und füllen die entsprechenden Textfelder aus. So kommen Sie natürlich auch in den Genuss, ggf. die zeitlimitierten Rabatte und Sonderangebote nutzen zu können.

Email an die Firma Baader