zurück zur Baader Startseite



 zurück zur Baader Startseite
Das Baader SolarScope
Das SolarScope
Beschreibung, Anwendungen und downloads zum Solarscope
 
Weiteres Material zur Sonnenbeobachtung im Weißlicht finden Sie unter AstroSolar Sonnenfilterfolie (fotografisch und visuell), Sonnensichtbrillen u.v.m. auf unseren Zubehörseiten in Sektion 46
 
Allgemeine Weblinks zur Sonnenbeobachtung
 
Download pdf-file der kompletten Baader Zubehörliste
Download pdf-file complete catalogue Baader accessories
Das Baader SolarScope
Vorschaubilder durch Anklicken vergrößern Artikel Bestell -
Nummer
Preis
inkl. MWST
Das Solarscope Modell Standard - Sonnenbeobachtungen in Projektion 290 3400
EUR 65.-
Das Solarscope Modell Education - Sonnenbeobachtungen in Projektion 290 3405
EUR 125.-
Das Solarscope ist
  • ein preiswertes Teleskop zur absolut sicheren Beobachtung der Sonne in größeren Gruppen, z.B. an Volkssternwarten oder für VHS-Kursen,
  • schnell aufgebaut für Übersichtsbeobachtungen der Sonne,
  • ein hervorragendes didaktisches Hilfsmittel zur Bestimmung einiger fundamentaler astronomischer Parameter und Messgrößen von Sonne und Erde
  • ein pädagogisches Instrument für die Tageslicht-Astronomie
und damit bestens für Gruppenbeobachtungen der Sonne geeignet.
 pdf-file mit allgemeiner Beschreibung
Das Baader SolarScope - Beschreibung, Anwendungen und downloads
Zur gefahrlosen Sonnenbeobachtung allein, in Gruppen und ein hervorragendes didaktisches Messinstrument

 
Das SOLARSCOPE ist ein eingetragenes Warenzeichen mit den Patentnummern 0010616 und 02/08984 und damit gesetzlich geschützt.
Das Solarscope ist
  • ein preiswertes Teleskop zur absolut sicheren Beobachtung der Sonne in größeren Gruppen, z.B. an Volkssternwarten oder für VHS-Kursen,
  • schnell aufgebaut für Übersichtsbeobachtungen der Sonne,
  • ein hervorragendes didaktisches Hilfsmittel zur Bestimmung einiger fundamentaler astronomischer Parameter und Messgrößen von Sonne und Erde
  • ein pädagogisches Instrument für die Tageslicht-Astronomie

Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Observatoire de la Côte d'Azur, http://www.obs-nice.fr
.

Bestens geeignet, die Sonne, in größeren Gruppen zu beobachten

Das Solarscope projiziert (ähnlich dem Prinzip des Sonnenprojektionsschirmes) ein Bild der Sonne von ca. 115 mm Durchmesser auf einen weißen Schirm, wobei die abbildende Optik 40mm Öffnung und eine Äquivalentbrennweite von 13m hat. Mit dem Solarscope (Standardversion) kann man
  • die Sonnenflecken,
  • die Sonnenfackeln,
  • die Randverdunklung der Sonne,
  • partielle Sonnenfinsternisse und
  • Transits von Merkur und Venus beobachten.

Das Solarscope ist "im handumdrehen" aufgebaut und "kinderleicht" zu bedienen.
Das Solarscope grob auf die Sonne ausrichten (1), feinjustieren, bis die Objektivfassung keinen Schatten mehr wirft (2), den Umlenkspiegel einstellen (3), noch mal feinjustieren (4) und beobachten (5)
 
Mit der Schulversion des Solarscope kann man u.a. folgende Messungen, bzw. Experimente durchführen:
  • Die Bestimmung der Erdrotation
  • Die Kulmination der Sonne (wahrer Mittag)
  • Die Bestimmung der Sonnenrotation
  • Die Zeitgleichung
  • Die Bestimmung der Ellipsenbahn der Erde
  • Breitenbestimmung und Neigung der Rotationsachse der Erde
  • Die Messung des Abstands Sonne-Erde (Astronomische Einheit über den Venusdurchgang im Juni 2004)
Um die Messungen durchführen zu können, wird in der Schulversion (Education) eine Messschablone, ein kleines Bleilot und ein Anleitungsheft (in Englisch) mitgeliefert. Zudem ist eine Seite des Solarscope mit einer großen Winkelskala bedruckt.

Für einen Teil der Experimente stehen bereits Übungshefte in deutscher Sprache (hier als pdf-download) zur Verfügung, die noch fehlenden sind in Vorbereitung.

Das Solarscope besteht aus folgenden Materialien:
  • Sockel und Beobachtungskabine sind aus stabiler Pappe,
  • Umlenkspiegel und Objektiv aus Glas,
  • Objektivfassung und Spiegelhalterung aus Kunsstoff und Aluminium.
  • Die Abbildungsqualität des Gesamtsystems ist besser als 1 Lambda
  • Abmessungen: ca. 60 x 45 x 38cm (Modell Education), ca. 47 x 36 x 30cm (Standardversion)
  • Gewicht: ca. 1.3kg.

Das Solarscope wurde anläßlich des Venustransits 2004 von vielen Gruppen eingesetzt. Ergebnisse zu den Beobachtungen finden Sie unter den folgenden URL´s
Umfangreiche Website "Einführung in die Sonnenbeobachtung" bei Baader Planetarium
H-alpha Oberflächenfilter, Funktion, Anwendung, Beobachtungen und Geschichtliches
Aktueller Stand der Sonnenaktivität
Website der IAU, Arbeitsgruppe Sonnenfinsternisse
Zum Seitenanfang
zurück zur Baader Starseite
Druckversion dieser Seite

Email an die Firma Baader